AIXAM-E-Fahrzeuge: Bevölkerungs-Gesundheit first.
22350
post-template-default,single,single-post,postid-22350,single-format-standard,theme-stockholm,cookies-not-set,stockholm-core-1.1,woocommerce-no-js,select-theme-ver-5.1.8,ajax_fade,page_not_loaded,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive
AIXAM Leichtkraft-Elektrofahrzeuge EAIXAM Emotion-Reihe 100 % elektrisch angetrieben von hoefler.services

AIXAM-E-Fahrzeuge: Bevölkerungs-Gesundheit first.

Die „Stromer“ nehmen in der globalen Transportwirtschaft, öffentlichen Verkehren und Individualmobilität eine zukunftsträchtige Sonderstellung ein. Die Verursacher für Erkrankungen der Atmungsorgane wurden wissenschaftlich gestützt, früh erkannt, jedoch viel zu spät mit schützenden, greifenden Maßnahmen reagiert. Erstaunlicher Weise fährt Diesel noch immer. Dadurch und durch andere Substanzen wurde der menschliche Organetrakt, Atmungsorgane eingeschlossen, über Jahrzehnte hinweg Überbelastungen ausgesetzt, dramatisch hart geschunden und hat an Immunität eingebüßt. Studien der Harvard T.H. Chan School of Public Health belegen belastbare Ergebnisse erhöhter Affinität zwischen Virus und Feinstaub, die bis in die kleinsten Zellen der Lunge gelangen. 

“Für diese Schlussfolgerung muß man kein Mediziner sein. Ingenieure, Konstrukteure und Mechatroniker wissen, unter diesen Belastungen ereilen Mensch und Maschine das gleiche Schicksal. Das läßt sich nicht wegdiskutieren!“ kommentiert Wittlinger.

Wir sollten uns nicht darüber hinwegtäuschen, noch längst haben wir in allen Bereichen, in denen dies notwendig wäre, keine eindeutige Konsequenz und Disziplin aufgewandt. Medizinische Ausrüstungen, Stationen und ganze Krankenhäuser wurden geschlossen und fehlen. Das kostet täglich Menschenleben, wie der Ernstfall jetzt drastisch bestätigt. Sobald ein Gesundheitssystem Gewinne machen muß, wird Humanität zugunsten der Wirtschaftlichkeit geopfert. Ein Trugschluss, der sich letztlich nicht rechnet. Wachstum ist nicht Alles.

„Als Fullliner-Unternehmen im aktiven Ver- und Entsorgungs-Kreislauf wissen wir um die Konsequenzen, die sich aus Vernachlässigungen des Hygieneniveaus ergeben. Hier gehen bei verantwortungsbewußten Menschen sämtliche Alarmsysteme an. Reparieren kostet letztendlich viel mehr, oft das Mehrfache!“, versucht Wittlinger den Verlauf des Problems weiter zu denken. 

Für Nutzfahrzeuge-Einsätze in Betriebs- und Individualmobilität mit E- und D-Antrieb bietet HÖFLER SERVICES seine langjährige Erfahrung insbesondere mit E-Mobilen der Marke AIXAM. 

“AIXAM baut das Leichtauto schlechthin und bietet Insgesamt ein umfangreiches Wunschprogramm – ganz nach Ihrem Geschmack. Entdecken Sie jetzt den neuen Emotion Crossover Premium”, ist Wittlinger überzeugt.  

Im Angebot sind AIXAM SENSATION, AIXAM eSENSATION, MINIAUTO, AIXAM PRO sowie AIXAM E-TRUCK & D-TRUCK. Das AIXAM-Sortiment unterscheidet  Baugruppen und diverse Modelle, wie City Pack, City Sport, City Premium, blau, City GTO sport, rot schwarz, Coupé Evo, Coupe Premium, blau, Coupe GTI, weiss, Crossline Evo, Crossover Premium, blau und Crossline GT (L7e), blau. 

AIXAM. Das Leichtauto.

Entdecken Sie jetzt den neuen Crossover Premium aus dem AIXAM Leichtbau-Sortiment!  Mit diesen sportlichen, Young life – Modell-Linien trifft AIXAM junge, design- und Umweltbewußte auf der Suche nach Fahrgenuss. Auf neue Besitzer/innen freuen sich:  

•  AIXAM SENSATION

•  AIXAM eSENSATION

•  MINAUTO

•  AIXAM PRO

•  E-TRUCK

•  D-TRUCK

Für weitere Informationen sprechen Sie mit Herrn Ralf Wittlinger.

Hotline: 0711 7616488-50

Mobil:     0174 3014023

E-Mail:    wittlinger@hoefler.services